Primos Zigarren aus Nicaragua

Primos Zigarren aus Nicaragua

Eine der geschichtsträchtigsten Zigarrenfamilien unserer Zeit ist zweifellos die Familie Blanco. Zwar gibt es die „Blanco Cigar Company“ erst seit 1998, die Familie selbst aber kann auf eine mehr als 150jährige Tabaktradition über fünf Generationen zurückblicken. Diese lässt sich bis nach Pinar del Rio im Westen Kubas zurückverfolgen, ebenfalls Heimat der weltberühmten Plasencia-Familie, die bis heute die Zigarren der Blancos produziert. Nach dem großen Erfolg der Marke „Los Blancos Nine“ entschied man sich im Hause Blanco, für noch mehr Abwechslung zu sorgen und eine zweite, etwas preiswertere Marke einzuführen: die Primos Zigarren Linie war geboren. Die Aufschrift auf den schlichten aber hochwertigen Holzkisten aus echter Zeder trägt die Aufschrift „Primos Estate Selection“ und macht nochmals den Bezug der Primos Zigarren zu den nicaraguanischen Tabakplantagen deutlich.

Die Primos Zigarren Linien

Die erste der drei Linien bei Primos ist die Rosado-Linie. Die verwendeten Tabake stammen fast ausschließlich von den hauseigenen Plantagen um Esteli im Norden Nicaraguas. Hierbei wird ein Jalapa-Umblatt verwendet, dem Habano Rosado Deckblatt wurden drei Jahre Zeit zur Fermentierung gegeben. Herausgekommen ist ein Blend mit reichen Aromen und einer dezenten Süße, der sich in seiner Komplexität vor allem an erfahrene Raucher wendet.

Ähnlich komplex, aber dabei noch ein wenig vollmundiger ist die Maduro-Linie der Primos Zigarren Selection. Auch hier wurden dem Deckblatt, einem satten und tiefbraunen Habano Maduro, drei Jahre Zeit gegeben, um seinen ganzen Geschmack und seine Madurosüße voll zu entfalten. Obwohl durchaus würzig, präsentiert sich die Maduro ausgesprochen harmonisch und ausgewogen.

Die Sumatra-Linie der Primos Zigarren schließlich verwendet bei Einlage und Umblatt die gleiche Mischung. Hier wird ein helles Sumatradeckblatt mit sanfteren Holzaromen verwendet. Alle drei Linien überzeugen nicht nur mit ihrer geschmacklichen Komplexität, auch der schnurgerade Abbrand und die schöne, helle Asche sorgen für ein absolut makelloses Raucherlebnis.

Überzeugend ist auch der Preis der Primos Zigarren. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Zigarrenraucher erwerben mit den Primos zweifelsohne ein Qualitätsprodukt aller erster Güte. Die lange Familientradition der Blancos bürgt für die ausnahmslos gute Qualität dieser Vollblut-Nicaragua-Zigarren.